Welche Zahnkrone ist am günstigsten?

Welche Zahnkrone ist am günstigsten
()

Zirkonium-Veneer ist eine Dental-Veneer-Methode, die Zahnärzte kürzlich empfohlen haben, um ein ästhetischeres Erscheinungsbild zu erzielen und die Mund-Zahn-Funktionen funktioneller zu machen. Zirkoniumzähne haben sich schon immer in Form von Porzellanverblendungen manifestiert. Porzellanzähne, die auf zwei unterschiedliche Arten als „metallgestützte Zahnbeschichtung“ und „metallfreie Zahnbeschichtung“ aufgetragen werden, haben aufgrund des gestiegenen Ästhetikempfindens im Laufe der Zeit begonnen, unterschiedliche Beschichtungsverfahren hervorzubringen. Zirkonium-Zahnverblendung ist eine davon und in den letzten Jahren die am meisten bevorzugte Zahnverblendungsmethode. Zirkonium-Zahnveneers werden mehr bevorzugt, weil es eine sehr effektive Behandlungsmethode in Bezug auf die Gesundheit und das ästhetische Erscheinungsbild ist.

Zirkoniumzähne werden hauptsächlich im Dentalbereich verwendet, da sie keine allergischen Eigenschaften haben, nicht korrodieren, weiß und lichtdurchlässig sind. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es auch andere Verwendungen gibt. Da früher verwendete Porzellanzähne im Allgemeinen einen anderen Geschmack im Mund hinterließen und die Farbe veränderten, trat die Ästhetik etwas mehr in den Hintergrund. Mit dem Fortschritt der heutigen Medizintechnik wurden solche Probleme jedoch dank neuer Studien auf dem Gebiet der Mund- und Zahngesundheit beseitigt. Zirkonium-Zahnverblendung ist eine Zahnart, die sich mit ihrem dauerhafteren, nichtmetallischen Geschmack im Mund, ihrer weißen und lichtdurchlässigen Eigenschaft im Vergleich zu anderen Zahnarten einen Namen gemacht hat. Das wichtigste Merkmal der Zirkonkeramikbehandlung, das sie von anderen Behandlungsmethoden unterscheidet, ist die Fertigstellung der Behandlung in kurzer Zeit. Zahnexperten sagen, dass 5 Tage für die Behandlung von Zirkonoxidkeramik im Allgemeinen ausreichend sind. Mit anderen Worten: Auf ein ästhetisches Lächeln müssen Sie nicht lange warten. Metallgestützte Beschichtungen haben eine sehr geringe Lichtdurchlässigkeit, was mit der Zeit zu einer dunklen Verfärbung des Zahnfleisches führt. Der Zirkoniumzahn, der entwickelt und in die Welt der Mund- und Zahngesundheit gebracht wurde, verursacht aufgrund seiner höheren Lichtdurchlässigkeit und weißen Farbe im Laufe der Zeit keine Verdunkelung des Zahnfleisches.

Ästhetik ist bei metallgestützten Zahnveneers nicht sehr gefragt. Zirkoniumzähne hingegen verursachen dank ihrer Lichtdurchlässigkeit kein stumpfes Aussehen, das im Laufe der Zeit an den Zähnen auftreten kann. Die Zähne sind näher an ihrem ursprünglichen Zustand; Es sorgt für ein gesünderes, transparenteres und natürlicheres Aussehen.

Obwohl Zircon Dental Veneer im Allgemeinen aus ästhetischen Gründen bevorzugt wird, ist es eine Behandlungsmethode, die sich auch positiv auf die Zahngesundheit auswirkt. Denn das Zirkonium-Material ist zahnfleischverträglicher und schadet dem Zahnfleisch in keinster Weise. Zahnfleischerkrankungen rund um das Zahnfleisch von Zähnen mit Zirkoniumbeschichtung sind viel geringer als bei Metallbeschichtungen. Metallallergiker vermeiden metallverstärkte Veneers. Dank der Zirkonium-Zahnbehandlung, die der medizinischen Welt in verbesserter Form angeboten wird, verschwindet auch dieses Problem. Denn die Zirkonbeschichtung ist eine ideale Zahnbehandlungsmethode für Hitzebeständige und Metallallergiker. Eines der größten Probleme von Patienten mit metallgestützten Beschichtungen ist die Hitzeempfindlichkeit. Mit der Zirkonbeschichtung wird auch dieses Problem eliminiert. Sowohl das Fehlen einer Hitze-Kälte-Empfindlichkeit als auch die Tatsache, dass sie haltbarer ist als metallgestützte Zahnbeschichtungen, bieten eine äußerst vorteilhafte Behandlung für diejenigen, die diese Methode bevorzugen.

Zigaretten, Kaffee und andere Substanzen, die Flecken auf den Zähnen hinterlassen, führen bei metallgestützten Beschichtungen zu einer stärkeren Vergilbung der Zähne. Da die Zirkoniumbeschichtung jedoch extrem haltbar ist, treten solche Probleme nicht auf. Zirkonium-Zahnverblendung ist eine zahnärztliche Behandlungsmethode, die hauptsächlich im Bereich der Ästhetik eingesetzt wird. Zirkonium wird in Fällen verwendet, in denen Methoden wie Zahnaufhellung angewendet werden, aber keine positiven Ergebnisse erzielt werden. Im Allgemeinen sind die Verwendungsbereiche;

  • In fortgeschrittener Färbung,
  • Bei der Behandlung erblich bedingter Strukturverfärbungen
  • In Fällen, in denen eine kieferorthopädische Behandlung nicht bevorzugt wird, bei der Behandlung diskreter oder weniger verwirrter, gedrehter Zähne wie „Diastema“,
  • Bei alten Füllungen, deren Farbe und Struktur sich verschlechtert haben,
  • Als Veneer oder Brücke auf Seitenzahngruppen,
  • In der vorderen Gruppe von Implantatprothesen,
  • Zirkoniumbeschichtung wird verwendet, um eine Lächelnästhetik zu schaffen.

Günstige Zahnkronen Deutschland

Bei einer Zahnkrone definieren verschiedene Faktoren die Preise:

  • Anhand der Größe des Zahndefektes legt der Zahnarzt die Zahnkronen-Art fest: Erfordert der Wiederaufbau Ihres Gebisses eine Vollkrone (bis zu zehn Millimeter hoch), oder reicht eine Teilkrone am Zahn (zwei bis drei Millimeter hoch)?
  • Das Material der Zahnkrone kann die Kosten in die Höhe treiben – etwa, wenn Sie eine Keramikkrone oder Zirkonkrone wählen. Zu den Materialkosten und Kosten für das Dentallabor addiert sich der Betrag für die Behandlung.
  • Das darf eine Keramikkrone kosten: 700 bis 1.000 Euro. Die Preise für eine Vollkeramikkrone sind am höchsten.
  • Eine Metallkrone kostet bis zu 500 Euro, wenn es eine Nicht-Edelmetall Krone ist. Eine Goldkrone im Vergleich dazu kostet bis zu 700 Euro.

Resourcen:

https://www.da-direkt.de/zahnzusatzversicherung/ratgeber/zahnkrone-kosten

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.