Wie schmerzhaft ist ein Implantat?

Wie schmerzhaft ist ein Implantat
()

Das Einsetzen von Zahnimplantaten erfolgt je nach Patientenwunsch in Vollnarkose oder örtlicher Betäubung. Durch die Anwendung der Anästhesie treten keine Schmerzen auf Da Kieferknochen und Zahnfleisch nach dem Einsetzen des Zahnimplantats geöffnet werden, kann es aufgrund dieses chirurgischen Eingriffs zu leichten Schmerzen kommen. Schmerzen nach der Implantation sind ganz normal und werden nicht stark empfunden. Diese Schmerzen werden mit der Anwendung der von den Zahnärzten verabreichten Medikamente vergehen. Nach der Zahnimplantation fällt die größte Aufgabe in Bezug auf die Schmerzlinderung auf die Patienten. Die Anwendung von Antibiotika sollte sorgfältig erfolgen, um die Bildung von Bakterien im Mund und Infektionen zu vermeiden. Darüber hinaus kann das Ausmaß des empfundenen Schmerzes in Abhängigkeit von der Schmerzschwelle des Patienten variieren. Da die Schmerzen von Person zu Person unterschiedlich sind, ist es nicht richtig, etwas Bestimmtes über die Stärke der Schmerzen zu sagen, aber es kann gesagt werden, dass es sich nicht um starke Schmerzen handelt.

Patienten sollten schon lange die nötige Sensibilität für ihre Zahn- und Mundgesundheit zeigen. Es sollten keine anderen Medikamente als die von Zahnärzten verschriebenen verwendet werden. Bewegungen, die den Kiefer zwingen, sollten vermieden werden, und das Rauchen sollte vermieden werden. Eine Implantat Behandlung ist schwieriger als eine Zahnextraktion. Unmittelbar nach dem chirurgischen Eingriff treten Schmerzen auf. Wenn Implantat Schmerzen mit hochwertigen Materialien, korrekter Diagnose, korrekter Operation und einem spezialisierten Zahnarzt durchgeführt werden, gibt es nichts zu befürchten. Die Angst vor dem Zahnarzt, die unter den Menschen weit verbreitet ist, ist einer der Faktoren, die dieses Problem negativ beeinflussen. Diese Situation, die eher mit dem Verzicht auf eine zahnärztliche Kontrolle zusammenhängt, entsteht dadurch, dass Patienten nur dann zum Zahnarzt gehen, wenn sie sich einer Behandlung unterziehen müssen.

Wenn nach längerer Zeit nach der Implantation Zahnschmerzen auftreten und der Mund gut gepflegt wird, kann eine Implantat Zahn Infektion aufgetreten sein. In einem solchen Fall sollten Sie ohne Zeitverlust zu Ihrem Zahnarzt gehen und sich untersuchen lassen. Obwohl diese Situation selten ist, kann man nicht sagen, dass sie nie vorkommt. Mund- und Körperstruktur können Allergien und ähnliche Ursachen hervorrufen. In diesen Fällen reicht es jedoch aus, sofort Ihren Zahnarzt aufzusuchen, auch wenn Angst und Panik nicht ausbleiben. Die Größe der Behandlung, die Verformungen, die während des Eingriffs am Zahnfleisch und an den Nachbarzähnen auftreten, kann diesen Prozess beeinflussen. Es gibt jedoch nichts zu befürchten. Weil diese Schmerzen in höchstens 1-2 Tagen vergehen und diese Schmerzen keine Schmerzen sind, die Sie übermäßig beeinträchtigen können. Darüber hinaus können die Medikamente, die Fachärzte Ihnen geben, das Auftreten dieser Schmerzen vollständig verhindern oder Ihnen helfen, sie auf sehr milde Weise zu überwinden. 

 

Abhängig von der Art des Implantats, das bei der Implantat Behandlung verwendet wird, können Veränderungen im Heilungsprozess beobachtet werden. Im Allgemeinen kann es jedoch einige Tage dauern, bis die Beschwerden, die durch alle bei der Implantat Behandlung durchgeführten Eingriffe verursacht wurden, abgeheilt sind. In einigen Fällen kann dieser Vorgang jedoch länger dauern. Sie können die folgenden Schritte befolgen, um sich nach der Implantation schneller zu erholen und die Implantat Behandlung erfolgreicher zu gestalten.

  • Nehmen Sie nach der Implantat Behandlung 2 Stunden lang nichts zu sich.
  • Vermeiden Sie heiße Speisen für 24 Stunden, da der Verzehr von heißen Speisen die Blutung verstärkt.
  • Was ist gut bei Schwellungen nach der Implantation? Als Antwort auf seine Frage können Sie Eis auf den Bereich auftragen, in dem Sie sich implantiert haben.
  • Damit die Probleme im Zahnfleisch ausheilen, sollten Sie einige Tage auf weiche Kost achten.
  • Auch nach der Implantation sollten Sie Ihre Zähne richtig und regelmäßig putzen und die Verwendung von Zahnseide nicht vernachlässigen.

Resourcen:

https://www.zahnimplantat-klinik-duesseldorf.de/aktuelles/blog/schmerzen-in-der-region-des-zahnimplantats/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.