Flüssig Phase nach Schlauchmagen OP

Flüssig Phase nach Schlauchmagen OP
()

Am dritten Tag nach Schlauchmagen wird der Patient mit methylenblauhaltigem Wasser auf Leckagen untersucht. Wenn nach dem Trinken von blauem Wasser kein blaues Wasser im Abfluss zu sehen ist, bedeutet dies, dass die 15-tägige Flüssigkeitsdiät begonnen hat. Es ist die wichtigste Regel dieser Periode, während dieser 15-tägigen flüssigen Diätperiode keine feste Nahrung im Mund zu sich zu nehmen. Getränke sollten in dieser Zeit warm, transparent, klar, getreide- und zuckerfrei sein. In dieser Zeit sollten frische Fruchtsäfte oder ungesüßtes Kompott, Laktose freie Milch, Buttermilch aus Laktose freier Milch, Brühe/Hühnerfond/Knochenbrühe und eiweißhaltige Getränke sowie viel Wasser verzehrt werden. Es gibt kein Konzept für Mahlzeiten in der flüssigen Phase, Patienten können eine ihrer Optionen zu sich nehmen, wenn sie hungrig werden.

Die Obstauswahl ist wichtig, wenn Sie frischen Saft oder zucker- und getreidefreies Kompott zubereiten. Sauer wie Orange, Mandarine, Grapefruit; Säfte von sauren Früchten wie Sauerkirsche und Granatapfel sollten nicht bevorzugt werden. Apfel-, Birnensaft oder Aprikosen-, Quittenkompott sind für diesen Zeitraum zuverlässig. Da Fruchtsäfte kein Eiweiß enthalten, empfiehlt es sich, in dieser Zeit ein Glas zu trinken. Laktose freie Milch/Sojamilch sollte in dieser besonderen Zeit der normalen Milch vorgezogen werden, damit es zu keinen Verdauungsproblemen kommt. Wer einen salzigen Geschmack sucht und dessen Blutdruck im Laufe des Tages sinkt, kann Joghurtwasser bevorzugen, dass durch Mischen von Wasser mit Laktose freiem Joghurt hergestellt wird.

Eine weitere Proteinquelle ist Fleisch-/Hähnchen-/Knochenbrühe. Bei der Zubereitung von Brühe sollten Tomatenmark, Gewürze, Öl, Zitrone, Zwiebel und Knoblauch nicht in das kochende Wasser gegeben werden. Personen, die keinen Bluthochdruck haben, können etwas Salz hineingeben. Patienten, die den Geschmack von Huhn/Brühe nicht mögen, können Nicht-Gas-Gemüse hinzufügen und würzen, vorausgesetzt, dass sie anschließend gefiltert werden.

Sourcen:

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/berlin-buch/unser-angebot/unsere-fachbereiche/adipositas-und-metabolische-medizin/ernaehrungsinformationen/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.