Wie ist der Ablauf Magenballon OP Vorher Nacher?

()

Wenn Sie überlegen, einen Magenballonbetrieb zu unterziehen, sollten Sie einige Dinge wissen. Dazu gehört, was nach dem Betrieb erwartet wird, wie viel es kosten wird, und die Vorqualifikation. Es gibt auch einige Übungen, die Sie nach der Operation machen sollten. Die Ergebnisse können erstaunlich sein!

Komplikationen des Magenballonbetriebs

Die häufigste Komplikation der Magenballonimplantation ist die Magenperforation. Die meisten Fälle treten innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Implantation auf. Andere schwerwiegende Komplikationen sind Magenperforation, Darmverstopfung und Tod. Trotz dieser Risiken sind viele Patienten bereit, diese Nebenwirkungen zu ertragen, um ihr Ziel zu erreichen, Gewicht zu verlieren.

Vor dem Eingriff sollte der Patient mindestens sechs Stunden lang keine Lebensmittel oder Getränke konsumieren. Das Verfahren dauert normalerweise zwanzig Minuten und kann eine milde Beruhigungsanästhesie und eine leichte Anästhesie umfassen. Nach dem Eingriff sollte der Patient einen Transporthaus veranlassen. Der Chirurgen kann auch ein Anti-Maler- oder Säure-Reflux-Medikament verschreiben, um Übelkeit und Erbrechen zu lindern.

Kosten für den Magenballonbetrieb

Die Kosten für einen Magenballonbetrieb hängen von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Art des verwendeten Ballons und der Länge des Krankenhausaufenthaltes. Da das Verfahren als elektiv angesehen wird, decken die meisten Krankenversicherungspolicen nicht ab. Die Fähigkeiten und Erfahrung des Chirurgen werden auch eine Rolle bei den Kosten des Betriebs spielen.

Die Türkei ist eines der erschwinglichsten Länder, die dieses Verfahren durchführen. Das Land bietet ein hohes Maß an Pflege zu einem niedrigen Preis, was es zu einer perfekten Wahl für diejenigen macht, die eine billige Magenballon -Operation im Ausland suchen. Da das Verfahren in Krankenhäusern und Kliniken, die vollständig akkreditiert sind, durchgeführt wird, kann die Türkei ihren Patienten viel Geld für ihre Reisekosten sparen.

Vorqualifikation für den Magenballonbetrieb

Wenn Sie beschlossen haben, sich einem Magenballonbetrieb zu unterziehen, ist es wichtig, die Anforderungen an die Vorqualifizierung zu kennen. Um für das Verfahren berücksichtigt zu werden, müssen Sie einen niedrigen Body -Mass -Index haben und eine hervorragende körperliche und emotionale Gesundheit haben. Sie sollten auch mehrere andere Formen des Gewichtsverlusts ausprobiert haben und bereit sein, einen Lebensstilveränderung sowie für medizinische Nachsorge zu erhalten. Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, sind Sie möglicherweise ein großartiger Kandidat für diese Operation.

Die Vorqualifikation für den Magenballonbetrieb ist ein Prozess, der es Menschen ermöglicht, die zu fettleibig sind, um eine Magenbypass-Operation zu unterziehen, um Gewicht zu verlieren, ohne sich einer großen Operation zu unterziehen. Dieses Verfahren gilt als sicher, ist jedoch nicht für Menschen mit bestimmten Gesundheitszuständen angemessen.

Übungsroutine nach dem Betrieb des Magenballons

Nach der Operation der Magenballon sollte ein Patient eine regelmäßige Trainingsroutine beginnen. Dies sollte kardiovaskuläre Übungen, Dehnungs- und Stärkenübungen umfassen. Der Patient sollte allmählich die Intensität und Dauer seiner Übungen erhöhen. Gehen, Radfahren und Schwimmen sind gute Optionen, um zu beginnen. Sie werden dem Patienten helfen, Stärke und Ausdauer wiederzugewinnen und einen gesünderen Lebensstil wieder aufzunehmen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.