Magenballon Erfahrungen

()

Menschen, die versucht haben, Gewicht zu verlieren, haben die damit verbundene Frustration und Entmutigung erlebt. Für einige Menschen kann eine bariatrische Operation die Lösung sein. Aber für andere sind die Erholungszeit und die Risiken zu entmutigend. Obwohl die meisten Menschen verstehen, dass sie ihre Ernährung und Trainingsroutinen ändern müssen, wissen sie möglicherweise nicht den besten Weg, dies zu tun. Magen -Gewichtsverlustballons sind eine großartige Alternative.

Die Patienten sollten die Risiken und Nebenwirkungen berücksichtigen, bevor sie dieses Verfahren unterzogen werden. Die Risiken umfassen die Deflation des Ballons, das das Verdauungssystem blockieren und ein weiteres chirurgisches Verfahren erfordern kann. Darüber hinaus kann ein überinflatter Ballon die Magenwand reißen und Geschwüre und akute Pankreatitis verursachen. Glücklicherweise gab es keinen Todesfälle im Zusammenhang mit dieser Erkrankung.

Patienten mit einem Magenballon können in den ersten Wochen einige Unbehagen haben. Dieses Unbehagen ist jedoch normalerweise von kurzer Dauer. Sie können auch ein wenig Schwierigkeiten beim Schlafen haben. Dies kann auf das Unbehagen ihres Magens oder des sauren Reflux im Liegen zurückzuführen sein. Wie bei jeder Operation sollten Patienten nach dem Eingriff ein Transporthaus veranlassen. Danach sollten sie mit ihrer Ernährungs- und Trainingsroutine fortgesetzt werden.

Nach dem Eingriff erhalten Magenballonpatienten Unterstützung und Ratschläge. Dies umfasst Ernährung und körperliche Bewegung sowie Verhaltensänderungen. Ein spezielles hohlrohrähnliches Gerät wird mit einem Endoskop in den Magen eingeführt und in den Magen gelegt. Der Ballon ist ein Silikonrohr und die Größe reicht von einem Softball bis zur Größe einer mittelgroßen Grapefruit. Sobald die Patienten im Gange sind, können sie während der Mahlzeiten nicht viel essen, sondern weniger Beschwerden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.