Wie ist der Ablauf Magenband OP Vorher Nacher?

()

Was sollten Sie vor und nach dem Eingriff von einem Magenband OP erwarten? Sie können erwarten, dass der durchschnittliche Gewichtsverlust im ersten Jahr rund 40 Prozent und dann im zweiten Jahr 10 bis 20 Prozent beträgt. Nach Ihrem Betrieb wird Ihr Chirurg Sie wahrscheinlich auffordern, regelmäßige Follow-up-Termine zu vereinbaren, um Ihre Fortschritte zu überwachen.

Diät Plan

Unabhängig davon, ob Sie eine Magen -Band -Operation oder eine andere Art von bariatrischer Operation haben, ist es wichtig, vor dem Betrieb einen neuen Diätplan zu beginnen. Das Ziel für diese Phase der Ernährung ist es, Ihr Gewicht um fünf bis zehn Pfund zu reduzieren. Sie müssen auch fettes Fleisch und stärkehaltiges Gemüse reduzieren.

Nachverfolgen

Sobald Ihr Magenbandbetrieb abgeschlossen ist, müssen Sie einige Wochen lang spezifische Ess- und Trinkanweisungen befolgen. Dies hilft der neuen Struktur Ihres Magens, die in die richtige Position zu heilen und zu passen. Ein typischer Zeitplan nach der Operation umfasst mehrere Follow-up-Termine und mehrere Blutuntersuchungen. Möglicherweise müssen Sie auch andere Medikamente einnehmen.

Röntgen

Bevor es sich mit Magenband befindet, ist es wichtig, eine detaillierte Röntgenaufnahme Ihres Magens zu erhalten. Die Röntgenaufnahme zeigt die Position der Bänder sowie die Größe und Wirkung des Harnwegs. In einigen Fällen kann ein Kompressionsband verwendet werden, um die Visualisierung der Harnstrukturen zu verbessern.

Fluoroskopie

Die Fluoroskopie vor und nach der Magenbandoperation liefert wichtige Informationen über den postoperativen Verlauf. Obwohl die Indikationen für diese Art von Verfahren im Allgemeinen einfach sind, ist die Bildgebungstechnik nützlicher, wenn komplexe klinische Fragen vorhanden sind, die eine Diskussion zwischen dem Chirurgen und dem Radiologen erfordern. Der Magenbeutel, der ungefähr die Größe eines unteren Brustwirbelkörpers haben sollte, sollte bei Fluoroskopie genau sichtbar gemacht werden. Die Fluoroskopie dieser Region ist auch bei der Erkennung von Lecks nützlich.

Vorsichtsmaßnahmen vor der Operation zu treffen

Es gibt spezifische Vorsichtsmaßnahmen, die Sie vor der Magenbandoperation folgen müssen. Beispielsweise sollten Patienten mindestens eine Woche vor der Operation mindestens eine Woche lang Aspirin oder NSAIDs einnehmen. Sie sollten alle Medikamente diskutieren, die sie mit ihrem Gesundheitsdienstleister einnehmen, einschließlich Blutverdünnern. Außerdem muss nach der Operation ein Diätplan befolgt werden. Diese Diät wird von einem Ernährungsberater entwickelt und wird die Portionskontrolle betonen. Die Patienten müssen auch vermeiden, Lebensmittel oder Getränke mit hohem Zucker zu konsumieren.

Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe werden üblicherweise verwendet, um Blutgerinnsel in den Beinen zu verhindern, eine Erkrankung, die als tiefe Venenthrombose bekannt ist. Dieser Zustand betrifft die Beine und ist bei Krankenhauspatienten häufig. Unzulässige Strümpfe können jedoch zu erheblichen Komplikationen führen. Insbesondere ein ungleichmäßiger Druck durch Kompressionsstrümpfe kann die Haut brechen, was für ältere Patienten oder bei Patienten mit dünner, spröde Haut gefährlich sein kann.

Diät nach der Operation

Nach dem Magenband OP ist es wichtig, sich an eine bestimmte Diät zu halten. Eine Magenbypass -Operation beschränkt die Menge an Lebensmitteln, die eine Person halten kann, und hilft ihnen, Gewicht zu verlieren. Die Ernährung sollte aus kalorienarmen Lebensmitteln mit minimalen Mengen an Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen bestehen. Außerdem sollte der Patient langsam essen und seine Nahrung gründlich kauen. Sie sollten auch Süßigkeiten und andere kalorienreiche Lebensmittel vermeiden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.