Supplemente nach Schlauchmagen

Supplemente nach Schlauchmagen
()

Da das Magenvolumen bei Adipositas-Operationen generell reduziert wird, nimmt die Menge an Vitaminen, die wir zu uns nehmen müssen, mit der Abnahme der Nahrung ab, die in unseren Körper gelangt. Um dies zu kontrollieren, sollten einige Vitamine nach einer bariatrischen Operation innerhalb der vorgeschriebenen Zeit unter der Kontrolle Ihres Arztes eingenommen werden. Einer der Gründe für die Einnahme von Vitaminen; 

  • Sicherstellen, dass der Körper die Vitamine und Mineralstoffe erhält, die unser Körper bis zu einem gewissen Grad benötigt, da wenig Nahrung aufgenommen wird. 
  • Vorbeugen gegen Krankheiten, die aufgrund von Vitaminmangel auftreten können. 
  • Als Folge der unzureichenden Zufuhr einiger Vitamine kommt es zu einer Verschlechterung im Ernährungssystem. Diese Verschlechterungen sind besonders wichtig nach bariatrischen Operationen. Welche Vitamine sollten wir nach einer Adipositas-Operation einnehmen? Die Antwort auf diese Frage sollte vom Arzt entsprechend dem Körperstoffwechsel des Patienten bestimmt werden. 

Einnahme von Vitamin B12 nach einer Fettleibigkeitsoperation Es gehört zu den wichtigsten Vitaminen in unserem Körper. Besonders die Aufnahme von B12 aus dem Magen ist wichtig. Der vom Magen spielt eine wichtige Rolle bei der B12-Absorption. Magensäure in unserem Magen sorgt für die Freisetzung von B12 aus unserem Blut. Da diese Schwingung durch die Schrumpfung des Magenvolumens abnimmt, ist eine externe Verstärkung erforderlich. Gerade bei Schlauchmagen– und Magenbypass-Operationen ist es notwendig, B12 von außen zu ergänzen, da die Aufnahmewerte von Vitamin B12 sehr gering sind. (B12-Impfstoff, Nasensprays und Tabletten) Eisenaufnahme nach Adipositas Operationen Der Magenbypass ist die häufigste Art von Eisenmangel bei Adipositas Operationen. Eisenmangel ist nach bariatrischen Operationen sehr häufig. Einer der Gründe, warum dieses Problem bei Magenbypass- und Schlauchmagen Operationen unterschiedlich gesehen wird, ist die Operation, die im Zwölffingerdarm durchgeführt wird. Beim Magenbypass ist es aufgrund der Eingriffe im Zwölffingerdarm sehr schwierig, das Eisenverhältnis zu regulieren. Um einem solchen Mangel vorzubeugen, muss der Bedarf an Eisen von außen gedeckt werden.

Welche Supplemente nach Schlauchmagen OP?

Nach adipositaschirurgischen Operation ist das Risiko für  Vitamin-, Mineralstoff- und Proteinmangel erhöht, daher sollten die Patienten ein Multivitaminpräparat sowie Mineralstoffe ersetzen. Aufgrund der entfernten bzw. ausgeschalteten Anteile des Magens, die Intrinsic Faktor bilden, ist eine perorale Aufnahme von Vitamin B12 nicht mehr möglich, so dass Vitamin B12 als i.m.-Injektion alle 1-3 Monate verabreicht werden muss, unter regelmäßigen laborchemischen Kontrollen. Eine Proteinaufnahme von 60-90 g/Tag (0,8 g/kg Körpergewicht) ist sinnvoll und kann, wenn sie nicht durch die Ernährung sichergestellt wird, durch entsprechende Konzentrate (z.B. Protein 88 aus der Apotheke) erreicht werden. Meist sind 20g Protein aus Konzentrat als Ergänzung ausreichend. Aufgrund der laparoskopischen Operation ist eine normale körperliche Belastung schon direkt nach der Operation möglich, Sport und das Trainieren aller Muskelgruppen ist nach 2-3 Wochen wieder erlaubt. 4 Wochen nach der Operation sollte das präoperative Trainingsprogramm (2x je 1 Stunde Ausdauersport pro Woche) wieder aufgenommen werden.

 

Resourcen:

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/niederberg/unser-angebot/unsere-fachbereiche/adipositas-und-metabolische-chirurgie/informationen-fuer-hausaerzte

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.