Wie lange im Krankenhaus nach Schlauchmagen OP?

Wie lange im Krankenhaus nach Schlauchmagen OP
()

Da die Schlauchmagen-Operation laparoskopisch durchgeführt wird, treten keine starken Schmerzen auf, die jedoch je nach Schmerzschwelle in den ersten Stunden nach der Operation zu spüren sind. Darüber hinaus wird die Schmerzlinderung minimiert, da Schmerzlinderungsinjektionen während des Krankenhausaufenthalts verabreicht werden. Nach der Entlassung sind nur leichte Schmerzen an der Drainagestelle zu spüren. Während des Krankenhausaufenthaltes wird der Patient intravenös ernährt. Während dieser Zeit wird eine isotonische Serumunterstützung gegeben, um Flüssigkeitsverlust zu verhindern. Nach den bariatrischen Operationen wird ab dem 3. Tag das Ernährungsprogramm mit Aufnahme wässriger Nahrung unter ärztlicher und diäteologischer Kontrolle durchgeführt. Es kann empfohlen werden, Nahrungsmittel langsam und in kleinen Schlucken unter ärztlicher Aufsicht zu sich zu nehmen.

Die Patienten beginnen 4 Stunden nach Adipositas-Operationen zu gehen. . Mobilität ist ein sehr wichtiges Element in der Behandlung von Fettleibigkeit. Patienten werden bettsüchtig und erhöhen die postoperativen Risiken (Embolie, Gerinnung). Daher ist die Mobilität der Menschen nach der Bewerbung sehr wichtig. Personen mit einer Essstörung vor der Operation oder Personen mit einem „hedonischen Essstil“ können Unzufriedenheit und negative Gedanken haben, insbesondere in der flüssigen Phase, aber nachdem die flüssige Phase vorbei ist, beginnt der Gewichtsverlust, und wenn ein merklicher Gewichtsverlust beginnt, diese negativen Aspekte werden durch Glück ersetzt. Wenn Sie während des Gewichtsabnahmeprozesses neue, gesunde Essgewohnheiten und Bewegung in Ihr Leben integrieren, können Sie diesen Prozess leichter überstehen. Unter Vollnarkose hören die normalen Reinigungsfunktionen der Lunge auf. Nach der Operation hilft Triflo, die Lunge zu öffnen, die Atemwege in der Lunge zu erweitern und das Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen. Dadurch wird die Wirkung der Anästhesie gelindert und die Genesung viel schneller. Das Ziel der Triflo-Atemübungen ist es, alle 3 Bälle durch Atmen und Blasen anzuheben. Sie sollten die Übungen in von Ihrem Arzt festgelegten Intervallen durchführen.

Wie lange bleibt man im Krankenhaus nach Magen OP?

Dieser Leitfaden ist als Hilfestellung für alle jene gedacht, die entweder eine adipositaschirurgische Operation (OP) durchführen lassen wollen oder einen solchen Eingriff bereits hinter sich haben. In Teil 1 des Leitfadens „Vom Antrag bis zur Nachsorge“ wurde detailliert beschrieben, welchen Weg ein Adipositas-Patient beschreiten muss, um vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) einen (positiven) Kostenübernahme-Bescheid zu erhalten. Es wurde erläutert, dass bereits im Antrag die Sicherstellung einer langfristigen Nachsorge ausgeführt und belegt werden muss. Der Antragsteller muss darlegen, dass er sich darüber im Klaren ist, dass eine lebenslange Notwendigkeit zur (Nach-) Behandlung besteht. Wurde der Patient bereits im Vorfeld eines Eingriffs angehalten, seine Ernährung umzustellen, etwa um durch eine spezielle Diät das Anfangsgewicht zur Risikoverminderung herabzusetzen, steht nun die dauerhafte Anpassung des Lebensstils bevor: Der Patient muss sein Essverhalten und seine Lebensgewohnheiten nachhaltig umstellen. Den nur so kann eine Adipositas-Therapie langfristig zum Erfolg führen.

 

Resourcen:

https://www.krankenhaus-wesseling.de/medizinische-bereiche/medizinische-zentren/adipositaszentrum-wesseling/module/chirurgie/magenschlauch

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.