Veneers Vorher-Nachher-Bilder

Zahnveneers Vorher und Nachher
()

Zahnveneers sind dünne Schalen, die die Vorderflächen Ihrer Zähne mit zahnfarbenem Material bedecken und in erster Linie zur Verbesserung des Aussehens verwendet werden. Sie werden am Zahn angebracht, um dessen Form, Farbe, Größe oder sogar Länge zu verändern.

Dies mag zwar unpraktisch erscheinen, aber sie sind extrem dünn und können für maximalen Komfort an Ihre Zähne angepasst werden. Zahnveneers verleihen Ihren Zähnen ein natürliches Aussehen und verstärken gleichzeitig die von Ihnen gewünschten Eigenschaften, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für diejenigen macht, die ein bestimmtes Aussehen wünschen.

Zahnveneers werden vom Zahnfleisch gut vertragen, und ein weiterer Vorteil von Porzellan ist, dass es praktisch fleckenresistent ist. Es ist auch erwähnenswert, dass die Veneers es Ihnen ermöglichen, das Aussehen Ihrer Zähne zu verändern, ohne sie tatsächlich zu beschädigen. Sie können die Art und Weise, wie Ihre Zähne auf andere wirken, verändern, ohne dass Sie sie modellieren müssen.

Was kann das Ergebnis Ihrer Zahnveneers beeinträchtigen?

Zahnveneers sind zwar die wirksamste Behandlung für eine Vielzahl von Zahnproblemen, haben aber eine begrenzte Lebensdauer. Ein typisches Zahnveneer hält 7 bis 10 Jahre, bevor es ersetzt werden muss. Mehrere Faktoren können sich jedoch auf das Ergebnis und die Lebensdauer auswirken. Hier sind einige Dinge, die Sie nach der Anfertigung von Zahnveneers vermeiden sollten.

– Rauchen und Kautabak

Menschen, die rauchen, entwickeln aufgrund der Keime, die durch Zigaretten in den Mund gelangen, eher Zahnfleischerkrankungen. Tabak verursacht auch erhebliche Zahnverfärbungen. Die Reinigung und Entfernung von Flecken auf Porzellanveneers ist ein zeitaufwändiger und teurer Prozess. In extremen Fällen müssen sie möglicherweise vollständig ersetzt werden.

– Vermeiden Sie den Verzehr harter Lebensmittel.

Der Verzehr von harten Süßigkeiten oder Nüssen erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Porzellanveneers beschädigt werden. Da Zahnveneers leichter zerbrechen, kann das Kauen von harten Nüssen oder Süßigkeiten zu Schäden führen.

– Mit den Zähnen knirschen

Knirschen, Schleifen oder Klappern mit den Zähnen ist eine Methode, die Ihre natürlichen Zähne schädigen kann, aber es ist besonders schädlich für Veneers. Vermeiden Sie alles, was Ihre Zähne auf diese Weise schädigen könnte. Es wird dringend empfohlen, einen nächtlichen Mundschutz von Ihrem Hygienespezialisten oder Zahnarzt zu bekommen.

Wie erhalte ich die besten Ergebnisse nach Zahnveneers?

Nach dem Einsetzen Ihrer Veneers sollten Sie lernen, wie man sie richtig pflegt, damit Sie viele Jahre lang Freude an dem atemberaubenden Ergebnis haben. Zahnveneers können bei richtiger Pflege zehn Jahre und länger halten. Glücklicherweise ist die Pflege von Veneers unkompliziert und ähnelt der Pflege von natürlichen Zähnen. Damit Ihr Lächeln und Ihre Veneers lange schön bleiben, sollten Sie die folgenden Pflegetipps beachten.

– Veneers sollten wie natürliche Zähne behandelt werden.

Um die Veneers nicht zu beschädigen, verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten und eine nicht scheuernde Zahnpasta. Zahnveneers sind außergewöhnlich haltbar. Dennoch können sie beschädigt werden, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Veneers sind zwar fleckenbeständig, aber der Klebstoff, der sie festhält, ist es nicht. Vermeiden Sie daher Speisen und Getränke, die die Zähne verfärben, wie z. B. Kaffee, Rotwein, Tee und Softdrinks.

– Verwenden Sie regelmäßig Zahnseide, um Ihr Zahnfleisch gesund zu halten.

Zahnbelag führt dazu, dass sich das Zahnfleisch ausdehnt und der Zahnfleischrand zurückgeht. Die Ränder der Veneers werden sichtbarer, wenn sich der Zahnfleischrand zurückzieht. Dies beeinträchtigt das natürliche Erscheinungsbild Ihrer Veneers, und es sind weitere Behandlungen erforderlich, um das Problem zu beheben. Benutzen Sie also weiterhin Zahnseide. Wenn Sie keine Zahnseide mit Fäden verwenden möchten, genügt auch ein Wasserstäbchen.

– Sei vorsichtig

Harte Zahnbürstenborsten, scharfe Zahnpasta und andere Chemikalien können Zahnveneers beschädigen und sogar die Politur entfernen. Verwenden Sie beim Putzen Ihrer Zähne weiche Zahnbürsten, milde Zahnpasta und sanfte Bewegungen.

– Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt

Und schließlich: Auch wenn Sie Veneers haben, ist es wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen. Er wird Ihre Zähne gründlich reinigen und dafür sorgen, dass Ihre Veneers nicht reißen oder brechen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.