Wann ist eine zahnkrone notwendig?

Wann ist eine zahnkrone notwendig?
()

Obwohl Zahnkronen eine der häufigsten Restaurationen sind, sind sich viele Menschen nicht sicher, was eine Krone genau ist und warum sie benötigt wird. Eine Krone, eine Kappe, die über einen beschädigten Zahn gesetzt wird, ist oft eine gute Option, um die Lebensdauer des Zahns um viele Jahre zu verlängern. Zahnkronen erfüllen neben ihrem funktionellen Zweck auch einen ästhetischen Zweck, wie z. B. die Stärkung des Zahns und die Verlängerung seiner Lebensdauer. Es verbessert das Aussehen des beschädigten Zahns erheblich, indem der Zahn in seiner ursprünglichen Form und Größe wiederhergestellt wird. Wann wird also eine Zahnkrone benötigt? Betrachten Sie die folgenden Szenarien, wenn normalerweise eine Krone angeboten wird:

Nach einer Wurzelkanalbehandlung: Da bei einer Wurzelkanalbehandlung der Zahn entleert wird, ist die verbleibende Zahnsubstanz frakturgefährdet. Daher ist nach einer Wurzelkanalbehandlung in der Regel eine Krone erforderlich, um den Zahn zu stärken und Frakturen vorzubeugen. Großer Lücken- oder Füllungsersatz: Eine Krone ist in der Regel erforderlich, wenn die Lücken groß genug sind, um mindestens die Hälfte der Zahnbreite abzudecken, da der verbleibende Zahn geschwächt und bruchgefährdet ist. Außerdem müssen manchmal recht große alte Füllungen durch eine Krone ersetzt werden, insbesondere wenn Brüche oder Spannungserscheinungen um die Füllung herum vorhanden sind oder nur noch sehr wenige Originalzähne übrig sind.

Verbesserung des Aussehens: Zahnkronen werden manchmal verwendet, um das Aussehen von verfärbten oder missgebildeten Zähnen zu verbessern. Sie können auch verwendet werden, um das Aussehen von Zähnen mit großen Zwischenräumen zu verbessern. Zahnkronen sind eine konservative und effektive Methode, um ein unerwünschtes Lächeln zu fördern und dadurch das Vertrauen der Patienten zu stärken.

Extrem abgenutzte Zähne. Mehrere Faktoren können eine übermäßige Abnutzung der Zähne verursachen und letztendlich dazu führen, dass eine Krone benötigt wird. Beispielsweise können Patienten, die an Bruxismus oder chronischem Pressen und Knirschen leiden, im Laufe der Zeit eine Verkürzung ihrer Zähne erfahren. Darüber hinaus können eine stark säurehaltige Ernährung und Magen-Darm-Reflux einen Säureverschleiß an den Zähnen verursachen. Im Laufe der Zeit führt die Säureerosion dazu, dass der Zahnschmelz erodiert, was zu weichen, freiliegenden Zähnen führt. In diesen Fällen werden häufig Kronen zur Wiederherstellung der Zähne verwendet. Vorbeugende Maßnahmen: Bisher haben wir Szenarien besprochen, in denen Zahnkronen verwendet werden, um beschädigte Zähne zu reparieren. Kronen werden jedoch manchmal auch als vorbeugende Maßnahme verwendet, um Frakturen bei schwachen oder gefährdeten Zähnen zu verhindern. Während sich nur wenige Menschen auf ihre zahnärztliche Arbeit freuen, kann es helfen, Ängste abzubauen und sich besser vorbereitet zu fühlen, wenn Sie im Voraus wissen, was Sie erwartet. Zu Beginn des Verfahrens wird Ihr Zahnarzt ein Lokalanästhetikum verwenden, um Schmerzen oder Beschwerden zu minimieren. Je nach Zustand des betreffenden Zahns kann zunächst eine Füllung erforderlich sein, um den Zahn so weit wiederherzustellen, dass die Krone etwas Halt hat. Ihr Zahnarzt wird dann den Zahn rasieren, um Platz für die Krone zu schaffen; Sie machen dann einen Abdruck des betroffenen Zahns. Um sicherzustellen, dass die Krone der natürlichen Farbe Ihrer Zähne so nahe wie möglich kommt, verwendet der Zahnarzt einen Farbschlüssel oder macht Fotos, die er an den Labortechniker sendet. Dann wird eine provisorische Krone auf den Zahn gesetzt und der erste Termin beendet.

Nach einigen Wochen ist es an der Zeit, die provisorische Krone gegen eine permanente Krone auszutauschen. Nach dem Entfernen der provisorischen Krone setzt Ihr Zahnarzt die permanente Krone auf den Zahn und überprüft, ob sie richtig sitzt. Schließlich wird die Krone mit permanentem Zement oder Zahnkleber an Ort und Stelle gehalten und voila! So wird Ihr beschädigter Zahn wiederhergestellt.

Zahnkrone wirklich notwendig

Abgenutzte oder traumatisierte Zähne werden überkront und Funktion und Ästhetik wiederhergestellt. Porzellankronen können verwendet werden, um die Ästhetik bei Zahnverfärbungen zu verbessern, die durch professionelles Bleaching nicht entfernt werden können. Nach einer Wurzelkanalbehandlung werden die Zähne schwächer und brüchiger.

Eine Zahnkrone ist eine Restauration, die über Ihren Zahn gesetzt wird, um verlorene Ästhetik und Funktion zu ersetzen. Es schützt auch Ihre Zähne vor dem Brechen. Finden Sie jemanden mit verfärbten, abgebrochenen oder fehlenden Zähnen attraktiv? Gesunde Zähne sind ein wichtiger Teil Ihres Lächelns und Ihrer Persönlichkeit. Verfärbte, abgebrochene oder fehlende Zähne beeinträchtigen Ihr Lächeln und Ihren Erfolg. Studien belegen, dass Menschen mit einem schönen Lächeln in vielen Lebensbereichen erfolgreicher sind und längere Beziehungen führen.

Resourcen:

https://www.deutsche-familienversicherung.de/zahnversicherungen/zahnzusatzversicherung/ratgeber/artikel/zahnkrone-arten-behandlung-und-kosten

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.