Wann sind Veneers medizinisch notwendig?

Wann sind Veneers medizinisch notwendig
()

Ein schönes Lächeln macht vor allem glücklicher. Neben einem glücklichen und schönen Lächeln ist es für all dies ein unverzichtbares Element, gesund zu sein. Zahnverlust in jungen Jahren, schiefe Zähne, Kieferrutsch usw. Eine frühzeitige Intervention erleichtert immer die Diagnose und Behandlung. Dank des Personalisierten Lächeln-Designs von Doktornarin in unserer Klinik ist es möglich, Ihre Designzähne in Ihrem Mund zu sehen, die wir bei Ihrer ersten Untersuchung bei Dentnis mit Ihnen festgelegt haben, ohne Ihre vorhandenen Zähne zu berühren. Ja, Sie haben richtig gehört! Dank des Smile-Designs können wir Ihre Zähne live zeigen, ohne einen Ihrer Zähne zu beschädigen, selbst wenn Sie Ihre neuen Zähne im Spiegel betrachten. Dank dieser Methode haben Sie die Möglichkeit, die Situation der Probe Ihrer neuen echten Zähne zu verstehen und zu fühlen. Sie müssen nicht in einem sozialen Leben mit gelben, schiefen, fehlenden oder vor allem ungesunden Zähnen leben. In erster Linie gesunde Zähne zu haben und von ästhetischen Zahnheilkundepraktiken zu profitieren, wird viel zu Ihnen beitragen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Dr. Wir können gemeinsam die Optionen prüfen, die wir Ihnen während Ihres Smile-Design-Termins mit Narin anbieten. Sie werden sehen, wie Sie mit der Behandlung, die Sie im Einklang mit diesen Optionen entscheiden, ästhetische Zähne haben werden. Bevor Sie Ihre Veneers bekommen, sollten Sie einen Vortermin mit Ihrem Zahnarzt vereinbaren, um zu besprechen, welche Optionen für Sie geeignet sind und wie viele Veneers Sie haben möchten. In einigen Fällen, wenn die Zähne schief oder uneben sind, empfiehlt Ihr Zahnarzt möglicherweise, vor dem Anbringen von Veneers eine Zahnspange zu tragen.

Ihr Zahnarzt wird in dieser Phase häufige Kontrolluntersuchungen durchführen, um die Gesundheit Ihrer Zähne zu beurteilen. Auch bei Zahnkaries, Zahnfleischerkrankungen oder Problemen mit zu untersuchenden Wurzelkanälen werden Sie von der Verblendung ausgeschlossen. Um die richtige Größe für Ihre Veneers zu erhalten, entfernt Ihr Zahnarzt den Zahnschmelz mit einem Schleifwerkzeug, bevor er einen Abdruck Ihrer Zähne nimmt. Diese Form wird dann an das Labor geschickt, um Ihre Beschichtungen herzustellen. Nachdem Ihr Zahnarzt eine Form Ihrer Veneers erstellt hat, wird der Prozess in der Regel voraussichtlich ein bis zwei Wochen dauern. Ihr Zahnarzt reinigt Ihre Zähne gründlich. Dies ist wichtig, da es verhindert, dass Bakterien unter der Beschichtung eingeschlossen werden und Fäulnis verursachen. Danach wird geschliffen, um eine rauere Textur auf jedem Zahn zu erzeugen, auf den ein Veneer aufgetragen wird. Dieser Vorgang erleichtert die Haftung der Beschichtung auf dem Zahn. Ihr Zahnarzt verwendet dann einen Zahnkleber, um das Veneer mit dem Zahn zu verbinden. Dieser Klebstoff ist sofort getrocknet und gebrauchsfertig, da UV-Licht schnell aushärtet.

Veneers werden meistens aus Porzellan hergestellt. Die Anwendung herkömmlicher Dentalveneers erfordert im Vergleich zu Alternativen, die manchmal als „off-the-shelf-Veneers“ bezeichnet werden, eine intensivere Vorbereitungsarbeit. Die Anwendung herkömmlicher Zahnveneers beinhaltet typischerweise das Abtragen der Zahnstruktur, wobei manchmal ein Teil des Zahns entfernt wird, selbst wenn der Zahnschmelz durchgegangen ist. Dies ermöglicht eine korrekte Platzierung, ist aber auch ein irreversibler Zustand, der schmerzhaft sein kann und oft eine örtliche Betäubung erfordert. Improvisierte Veneers erfordern möglicherweise eine Präparation oder den Ersatz von Zähnen, aber diese Änderungen sind minimal. Anstatt die Zahnschichten unter dem Zahnschmelz zu entfernen, greifen handelsübliche Veneers nur den Zahnschmelz an. In den meisten Fällen benötigen Fertigveneers keine örtliche Betäubung. Veneers sind nicht dasselbe wie Zahnimplantate oder Kronen. Veneers bedecken die Vorderseite des Zahns. Implantate ersetzen den gesamten Zahn. Kronen bedecken auch den gesamten Zahn, während Veneers nur die Vorderseite des Zahns bedecken.

Wann ist ein Veneer medizinisch notwendig?

Obwohl es heute noch verwendet wird, haben Zahnveneers aus Porzellan einen abnehmenden Einsatzbereich. Denn es hat auch ästhetische Nachteile. Es gibt auch biologische Nachteile. Um eine natürliche Zahnfarbe zu erzeugen, ist es notwendig, ein lichtdurchlässiges Material zu verwenden. Obwohl Porzellan hochästhetisch und lichtdurchlässig ist, kann der Farbton aufgrund des darunter liegenden Metalls nicht natürlich sein.

Eine gut gemachte Porzellan-Zahnbeschichtung kann 10 bis 20 Jahre verwendet werden. Natürlich mit regelmäßigen zahnärztlichen Kontrollen. Bei richtiger täglicher Zahnpflege ist dieser Zeitraum angemessen. Eine Veränderung der Zahnfleischfarbe bei Allergien oder ästhetischen Frontzahnbereichen verursacht jedoch ein erhebliches Problem. Wenn Veneers gut gemacht sind, können Sie sie wie Ihre eigenen verwenden. Aber natürlich wird es ein gewisses materielles Leben geben. Wenn das Zahnfleisch unserer eigenen Zähne zurückgeht, liegt die Wurzeloberfläche frei und wir verwenden sie weiter. Zahnfleischrückgang ist kein großes Problem für einen natürlichen Zahn, der aus einem Stück besteht. Es sollte nicht vergessen werden, dass Zahnfleischrückgang ein natürlicher biologischer Prozess ist, der bei jedem Menschen auftritt. 

 

Resourcen:

https://www.dr-pfitzer.de/wann-sind-veneers-sinnvoll-3-beispiele-fuer-behandlungen-mit-zahn-veneers/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.