Was sind non prep veneers?

Was sind non prep veneers
()

Sie haben wahrscheinlich schon von Zahnfurnieren gehört oder sogar darüber nachgedacht. Zahnärzte empfehlen sie manchmal als Option, um abgebrochene, verfärbte, rissige oder rissige Zähne zu verbergen. Ein Zahnarzt trägt diese dünnen Schalen, die normalerweise aus Porzellan oder Kompositmaterial bestehen, auf die Vorderseite Ihrer Zähne auf, um deren Aussehen zu verbessern. Da Veneers als dauerhafte Option angesehen werden, muss ein Zahnarzt in der Regel einige Zeit damit verbringen, Ihren Zahn für ein Veneer vorzubereiten. Dieser Prozess kann das Beschleifen des Zahns oder das Entfernen eines Teils des Zahns, einschließlich des Zahnschmelzes, beinhalten, um das Veneer für den Halt vorzubereiten. Das Veneer wird dann auf die Vorderseite des Zahns geklebt. Improvisierte Veneers werden in einem schnelleren Prozess aufgetragen, damit Ihre Zähne glatter aussehen. Sie benötigen viel weniger Zeit und Mühe für die Installation und liefern dennoch lang anhaltende Ergebnisse.

Hier sind einige der Gründe, warum improvisierte Skins eine gute Wahl für Sie sind:

  • No-Prep-Veneers können das Erscheinungsbild verfärbter Zähne verbessern, Hohlräume füllen oder Risse oder Absplitterungen versiegeln.
  • Bei normalen Veneers muss ein Zahnarzt möglicherweise 1/2 Millimeter Zahnschmelz von Ihrem Zahn abschleifen, um einen Abdruck für das Veneer zu erstellen. Bei nicht gebrauchsfertigen Beschichtungen ist dies nicht erforderlich. Tatsächlich braucht es nicht viel Vorbereitungsarbeit.
  • In einigen Fällen kann ein Zahnarzt einen digitalen Abdruck Ihrer Zähne machen und dann die Veneers erstellen und alle am selben Tag installieren.
  • Die Installation ist viel einfacher als das Anbringen herkömmlicher Veneers, da der Zahnarzt Ihre Zähne nicht ersetzen muss. Außerdem schont diese Methode Ihre Zahnsubstanz.
  • Sie sollten keine örtliche Betäubung benötigen, da der Zahnarzt keinen Zahnschmelz von Ihren Zähnen entfernt. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie sich Sorgen über die Reaktion oder Empfindlichkeit auf die Anästhesie machen.
  • Improvisierte Beschichtungen können 5 bis 7 Jahre oder länger halten, besonders wenn Sie sie gut pflegen. Einige Hersteller behaupten, dass ihre improvisierten Beschichtungen noch viele Jahre halten können.
  • Untersuchungen zeigen, dass diese Art von Veneers eine gute Wahl für Menschen sein kann, die gesunde Zähne nicht zu sehr abnutzen möchten.

Wenn Sie eine Zahnkrone benötigen, muss der Zahnarzt normalerweise einen Teil der äußeren Schicht Ihres Zahns feilen und entfernen, um das Aufbringen der Krone vorzubereiten. Dies bedeutet, dass Ihr Zahn dauerhaft ersetzt oder ersetzt wurde. Selbst bei herkömmlichen Veneers muss ein Zahnarzt möglicherweise einige Umformungen vornehmen und den Zahnschmelz ersetzen, bevor das Veneer an Ihrem Zahn befestigt wird. Im Vergleich dazu erfordern handelsübliche Veneers keine solche Veränderung Ihrer Zahnstruktur. Außerdem können sie entfernt werden.

Sie werden auf den Zahnschmelz aufgetragen, sodass sie die Zahnoberfläche beschädigen können. Obwohl sie als reversibel oder semipermanent angesehen werden können, bedeutet dies nicht, dass Ihre Zähne durch das Verfahren des Einsetzens (oder Entfernens) nicht in irgendeiner Weise beeinträchtigt werden können. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich für den Kauf von Furnieren von der Stange entscheiden.

 

Wenn Ihre Zähne stark beschädigt sind, sind unvorbereitete Veneers möglicherweise nicht die beste Option für Sie. Möglicherweise benötigen Sie eine intensivere Behandlung, um Ihren Zähnen ein einheitliches Aussehen zu verleihen. Dasselbe gilt, wenn Ihre Zähne stark verfärbt oder verfärbt sind. Improvisierte Beschichtungen sind im Allgemeinen lichtdurchlässiger als herkömmliche Beschichtungen. Möglicherweise benötigen Sie etwas Festeres als diese Art von sehr dünner Kruste, um die Verfärbung zu verbergen.

Non-prep veneers vorher nachher

Bei normalen Veneers muss ein Zahnarzt möglicherweise 1/2 Millimeter Zahnschmelz von Ihrem Zahn abschleifen, um einen Abdruck für das Veneer zu erstellen. Bei nicht gebrauchsfertigen Beschichtungen ist dies nicht erforderlich. Tatsächlich braucht es nicht viel Vorbereitungsarbeit. In einigen Fällen kann ein Zahnarzt einen digitalen Abdruck Ihrer Zähne machen und dann die Veneers erstellen und alle am selben Tag installieren.

Wenn Sie eine Zahnkrone benötigen, muss der Zahnarzt normalerweise einen Teil der äußeren Schicht Ihres Zahns feilen und entfernen, um das Aufbringen der Krone vorzubereiten. Dies bedeutet, dass Ihr Zahn dauerhaft ersetzt oder ersetzt wurde. Selbst bei herkömmlichen Veneers muss ein Zahnarzt möglicherweise einige Umformungen vornehmen und den Zahnschmelz ersetzen, bevor das Veneer an Ihrem Zahn befestigt wird. Diese Prozesse gelten als nicht reversibel. Im Vergleich dazu erfordert handelsübliche Veneers keine solche Veränderung Ihrer Zahnstruktur. Außerdem können sie entfernt werden.

Resourcen:

https://www.munich-dent.de/unsere-leistungen/aesthetische-zahnmedizin-muenchen/non-prep-veneers-muenchen/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.