Wie funktioniert Veneers?

Wie funktioniert Veneers?
()

Es gibt viele verschiedene Arten von Veneers, die im Dental-Veneer-Prozess verwendet werden. Aus diesen Veneertypen wird der für den Patienten am besten geeignete Veneertyp in Bezug auf den Zustand des Zahns, die Kosten und die Erwartungen des Patienten ausgewählt und der Eingriff beginnt.

Im ersten Schritt werden die Vermessungen der zu verblendenden Zähne vorgenommen und das Verblendmaterial für die in dieser Richtung anzufertigende Verblendung ausgewählt. Dann wird der Reinigungsprozess der Zähne angewendet und die Formen werden vorbereitet und vorübergehend auf dem Zahn platziert, um die notwendige Form für die Beschichtung zu bilden. Um zu beobachten, ob sich der Zahn an die Form anpasst, lebt der Patient eine Zeit lang mit der vorübergehend eingesetzten Form. Wenn während dieses Prozesses ein Problem auftritt, wird die Form entfernt und die erforderliche Behandlung angewendet, um das Problem zu lösen. Als letzte Stufe wird der Zahnbeschichtungsprozess abgeschlossen und der Prozess beendet.

Der Zahnfurnierprozess wird in 3 Sitzungen abgeschlossen, wenn es kein Problem gibt, aber je nach Zustand des Zahns und des Patienten ist es möglich, den Prozess zu beschleunigen und das Veneer in 2 Sitzungen fertigzustellen. Der wichtige Punkt ist, dass 2-3 Tage zwischen jeder Sitzung besser für die Platzierung der Zahnbeschichtung sind. Nach Abschluss des Zahnveneer-Prozesses ist es wichtig, dass der Patient auf die Mundpflege achtet. Er sollte seine Zähne mindestens 2 Mal putzen und darauf achten, Zahnseide zu verwenden. Eine zusätzliche Pflege des Veneers ist nicht erforderlich, die Mundpflege sollte jedoch wie gewohnt fortgesetzt werden. Abgesehen davon wird empfohlen, bei sehr heißen oder sehr kalten Getränken und Speisen vorsichtig zu sein.

-Zirkonium-Zahnfurnier: Es ist eine Art Zahnfurnier, das den Zahn so nah wie möglich am Original aussehen lässt. Diese Art der Zahnbeschichtung hat keine Hitze- und Kälteempfindlichkeit wie die anderen und verursacht keine Probleme im Zahnfleisch. Dank seines natürlichen und ästhetischen Aussehens kann man sagen, dass es die am meisten bevorzugte Art der Zirkonium-Zahnbeschichtung für Frontzähne ist.

-Empress (Full Porcelain) Tooth Veneer: Für die Anwendung von Vollporzellan-Zahnfurnieren wird der Bereich um den Zahn herum in einem bestimmten Ausmaß rasiert und das Verfahren kann angewendet werden, nachdem es für das Veneer vorbereitet wurde. Die Ergebnisse werden in der Farbe der eigenen Zähne des Patienten und mit einem ästhetischen Erscheinungsbild erzielt.

Vorteile von Zirkonium Dental Veneer:

  • Zirkoniumkronen werden aufgrund ihrer vielen Vorteile häufig von Patienten bevorzugt. Vorteile der Zirkoniumbeschichtung;
  • Die Zirkoniumbeschichtung nimmt leicht Form an und kann leicht in weiße Farbe umgewandelt werden.
  • Durch ihr natürliches Aussehen ähneln sie natürlichen Zähnen.
  • Es ist eine Beschichtungsart, die kein Metall enthält.
  • Sie haben eine lange Lebensdauer und es ist nicht schädlich, viele Jahre im Mund zu bleiben.
  • Es ist nicht empfindlich oder empfindlich, daher ist es resistent gegen heiße und kalte Speisen oder Getränke.

Veneers aus Porzellan haben viele Vorteile. Einer der Vorteile von Porzellan-Zahnfurnieren ist, dass es im Vergleich zu anderen Veneer-Methoden natürlicher aussieht. Porzellanverblendung ist ästhetisch perfekt für Frontzähne. Porzellan-Veneer bietet einen hervorragenden Schutz für Ihre Zähne, erhöht die Kompatibilität der implantierten Zähne mit dem Mund, ist nicht schädlich für das Zahnfleisch, hilft dem Zahnersatz oder der Brücke, sicher im Mund zu halten, und bildet keine dunklen Linien auf der Zahnoberfläche wie bei metallhaltigen Prothesen. Veneers aus Porzellan sind langlebig.

Was sind Veneers und wie funktionieren sie?

Die Restaurationen aus verschiedenen Materialien, die aus verschiedenen Gründen oder aus ästhetischen Gründen auf den Zähnen angebracht werden, werden als Zahnveneers bezeichnet. Es enthält buchstäblich die gleiche Logik. Das Abdecken der Zähne zur Unterstützung gehört zu den Behandlungsoptionen.

In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Zähne für die Beschichtung der Zähne etwas abzuschleifen. Die Höhe des Abtrags variiert je nach Art des herzustellenden Zahnersatzes und der ästhetischen Erwartung. In einigen Fällen können die Zähne beschichtet werden ohne Abrieb. Für die Frage, was eine Zahnbeschichtung ist, insbesondere bei Zähnen, die unerwünschte Ergebnisse wie Karies aufweisen, kann eine Definition als Beschichtung mit verschiedenen Materialien vorgelegt werden, um den Zahn nach der Reinigung dieser Karies wieder in sein altes Aussehen zu versetzen. Anstatt die Zähne vollständig zu verlieren, werden Prothesenzähne und Formen erstellt, um den Veneer-Prozess durchzuführen. Nach einigem Ätzen können metallische oder nichtmetallische Materialien verwendet werden. Die Beschichtung kann durch die Verwendung vieler Materialien wie Keramik, Porzellan und Zirkonium erreicht werden.

 

Resourcen:

https://www.netdoktor.de/therapien/veneers/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.